Ausstellung: Remigio Cantagallina

Dauerausstellungen
>

Vor über 400 Jahren reiste Remigio Cantagallina, ein florentinischer Künstler, durch Europa insbesondere nach Brüssel zum Hof der Erzherzöge Albert und Isabella. Diese Reise diente vor allem sorgfältigen geschichtlichen und kunstgeschichtlichen Untersuchungen. So entstanden während seines Aufenthaltes im den südlichen Niederlande in den Jahren 1612 und 1613 viele Werke, die bis heute einzigartige Zeugen dieser Zeit darstellen. Die ursprünglich kleinen Werke können Sie nun in vergrößerter Form im Coudenberg-Palast bewundern. Kommen Sie mit uns in die Städte der südlichen Niederlande und reisen Sie durch Ort und Zeit zwischen Brüssel, Temse und Spa. Die Zeichnungen Remigio Cantagallina sind Teil der Sammlung der Königlichen Museen der Schönen Künste Belgiens, die zu diesem Anlass eine Ausstellung mit Originalwerken anbieten.