Coudenberg Zuhause: Digitale Ausstellungen

Dauerausstellungen

Entdecken Sie die virtuellen Ausstellungen "Andreas Vesalius" über Medizin in der Renaissance sowie die Ausstellung "Ein Renaissance Bankett" über die Tafelkunst.

Ein Renaissance Bankett

Im Europa der Renaissance wurde die Tafelkunst neu gestaltet, was in üppigen Festen mit spektakulären Vorbereitungen veranschaulicht wurde, deren Mittel miteinander wetteiferten, die Gäste zu beeindrucken.

In unserem Ressourcenzentrum finden Sie unter dem Stichwort “Exposition Banquet Renaissance” (Französisch) oder “Tentoonstelling Renaissancebanket” (Niederländisch) eine Auswahl von archäologischen Objekten, alten Bildern, Texten und Fotos aus unserer 2016-Ausstellung.

Produziert in Zusammenarbeit mit dem Château de Boussu.

Auf Französisch Auf Niederländisch

Andreas Vesalius

Andreas Vesalius (1514-1564), ein gebürtiger Brüsseler, war der Anatom, der das Wissen über den menschlichen Körper in der Renaissance revolutionierte. Er war ausserdem auch der persönliche Leibarzt des mächtigsten Mannes des 16. Jahrhunderts: Kaiser Karl V.

In unserer Dokumentensammlung finden Sie unter dem Stichwort “Exposition André Vésale” (Französich) oder “Tentoonstelling Andreas Vesalius” (Niederländisch) eine Auswahl von Objekten, alten Bildern, Texten und Fotos aus unserer 2015-Ausstellung.

Produziert in Zusammenarbeit mit dem Medizinmuseum in Brüssel.

Auf Französisch Auf Niederländisch